Firefox automatisch am Intranet anmelden

Bei uns in der Firma haben wir eine Portalseite im Intranet bei der ich mit dem Internet Explorer automatisch angemeldet werde. Leider klappt das mit dem Mozilla Firefox nicht automatisch.

Der Grund ist, dass die NTLM Authentifizierung beim IE standardmäßig eingeschaltet ist, bei Firefox aber aus Sicherheitsgründen für jede Seite extra aktiviert werden muss.

In diesem Artikel zeige ich wie man das ändert.
Als Beispiel verwende ich hier die Adresse http://intranet.example.com/. Ihr müsst das durch eure eigene Domain ersetzen.

  1. Zuerst öffnet ihr die Expertenansicht der Konfiguration indem ihr about:config in die Adresszeile eintippt. Ab jetzt ist Vorsicht angesagt damit nicht versehentlich etwas ungewollt verändert wird.
  2. Im Schlüssel network.automatic-ntlm-auth.trusted-uris tragt ihr die Adresse der Seite ein die automatisch autorisiert werden soll. Mehrere Einträge werden durch Komma getrennt. Hier wäre das http://intranet.example.com/.

    Firefox automatisch am Intranet mit NTLM anmelden

  3. Optional ist es auch möglich ganze Domains zu erlauben. Dafür wird bei network.automatic-ntlm-auth.trusted-uris nur die Domain eingetragen (z.B. “.example.com“). Der Schlüssel network.automatic-ntlm-auth.allow-non-fqdn auf true erlaubt auch Namensteile.
  4. Jetzt kann ich im Browser einfach “intranet” eintippen und die Seite wird geladen ohne dass nach dem Passwort gefragt wird.