Fritz!Fax macht Faxen

Aus nicht nachvollziehbaren Gründen wollte Fritz!Fax auf einmal nicht mehr so wie es sich gehört.

Schon seit längerem verwende ich AVM Fritz!Fax zusammen mit meiner Fritz!Box 7390 um bequem Faxe zu verschicken. Das hat bislang auch immer problemlos geklappt bis ich mal wieder ein Fax schicken wollte.
Und da ist es passiert: Das Programm lässt sich nicht starten, eine i2errDeu.dll wird nicht gefunden. Und natürlich: “Ich habe doch nichts gemacht”. Am Fritz!Fax selbst habe ich nichts verändert. Das restliche Windows hat sich natürlich sehr wohl verändert. Der Virenscanner installiert regelmäßig Updates und auch Microsoft liefert regelmäßig Updates aus die ich auch einspiele. Warum das Programm nicht mehr will kann ich aber nicht erklären.
Also habe ich Fritz!Fax neu installiert, daraufhin konnte ich es auch starten. Aber das Fax hat sich immer noch nicht abschicken lassen.
Die Übertragung bricht mit dem Fehler “3492/Teilnehmer antwortet nicht” ab.

Ein Blick in das Anrufprotokoll auf der Fritz!Box bestätigt die Befürchtung: Es wurde nicht mal versucht zu wählen. Die Fritz!Box hat im Laufe der Monate auch mal ein Firmware Update bekommen. Da könnte es jetzt auch Probleme geben. Im Systemlog erkenne ich, dass immer versucht wird das Fax über meinen VOIP-Anbieter zu schicken statt über das Festnetz. Finde ich komisch, eigentlich ist das Ziel, eine 01805 Nummer, in den Wahlregeln auf das Festnetz eingestellt.
Auch das Abschalten der Wahlregeln und später des ganzen VOIP Zugangs hilft nicht weiter.

In den Einstellungen von Fritz!Fax mache ich einen letzten Versuch. Ich stelle den ISDN-Controller von “Fritz!Box Internet” um auf einen “Controller 4” was der Einstellung “Festnetz Analog (POTS)” entspricht.

Das hat dann geholfen, nun wurde das Fax über das Festnetz erfolgreich versendet. Im Rückblick bin ich mir ziemlich sichern dass die Einstellung auf “Internet” früher funktioniert hat. Andererseits würde das auch genau das beobachtete Verhalten erklären. Ich hatte früher auch einen anderen der Betamax VOIP Ableger. Eventuell hatte der mir ja den Faxversand erlaubt und Rynga verbietet es? Die Einstellung “Amtsanschluss Analog” würde vermutlich auch funktionieren, aber da mein Fax schon erfolgreich gesendet wurde habe ich nicht weiter probiert.

6 Gedanken zu „Fritz!Fax macht Faxen

  1. vielen Dank fuer Ihren Blog Fritz!Fax. Nachdem ich schon einen halben Tag lang die Software zum Faxen bringen wollte, hat Ihr Tipp mit der ISDN-Einstellung “4” endlich geholfen.

  2. Habe auch das Problem.. nur leider hat die Änderung auf Controller 4 nichts gebracht. Ich versuche ein Fax zu versenden, der Ruf wird aufgebaut.. und noch ehe man bis 2 zählen kann heißt es auch schon “wird abgebaut” und dann das akkustische Signal, dass es scheiterte. Woran kann das liegen? Habe shcon wirlich alles probiert!

    • Ohne Logfiles und aus der Ferne ist eine Diagnose schwierig. Klappt es mit “Amtsanschluss Analog”? Ist im Logfile etwas auffälliges zu erkennen? 2 Sekunden finde ich etwas zu schnell um überhaupt eine Verbindung aufgebaut zu haben. Denke eher, dass es schon vorher scheitert.

  3. Hallo,
    auch wenn mir die Infos hier nicht geholfen haben, scheint das ein verbreitetes Problem zu sein. Ich hatte ebenso das merkwürdige Verhalten, dass das FRITZ!Fax plötzlich nicht mehr senden wollte. Allerdings brachte es sonst keinerlei Fehler. Nach Auswahl des Faxdruckers kam das Fenster mit der Aufforderung die Faxnummer einzugeben, was auch problemlos möglich war. Danach noch die Abfrage, dass FRITZ!Fax nicht aktiv ist und ob es gestartet werden sollte. Nach Anklicken auf „Ja“ wird FRITZ!Fax gestartet. Wie bei anderen Nutzern erscheint im Journalfenster ein Eintrag und bei Status steht „zu senden…“. Das blieb dort bis ich es gelöscht habe. Auch nach mehr als 30 Minuten kein automatischer Abbruch. Änderungen an der ISDN-Controller-Einstellung änderten das Verhalten ebensowenig. Ich ging ein weiteres Mal alle Einstellungsmöglichkeiten durch. Dabei sah ich zum wiederholten Male, dass unter Fax / Kanal 1 / Faxversand aktiv NICHT angehakt war. Nun dachte ich mir, es kann ja nicht schaden, das zu ändern. Und siehe da: Es funktionierte wieder. Superschnell, völlig easy und wie zuvor. Dabei bin ich mir sicher, dass ich dies zuvor nicht verändert hatte. Außer den automatischen Updates von Java, Flash und Antiviren-Software wurde nichts installiert. Welche Software ändert Einträge in anderen Programmen? Vielleicht hilft das anderen trotzdem!

    • Hallo Oliver,
      vielen Dank für deinen Hinweis. Ich habe schon seit langer Zeit keine Faxe mehr verschickt. Gut möglich dass es bei mir auch nicht mehr funktionieren würde. Ist auf jeden Fall ein guten Punkt den es sich zu prüfen lohnt wenn es mal klemmt.

  4. Hallo,
    habe seit heute Morgen auch dieses Problem. Das Fax hat bis dato immer funktioniert, rein wie raus . Werde Ihren Tipp ausprobieren. Hoffe, dass es funktioniert. Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.