Marriott Rewards sind nichts wert

Marriott Rewards sind echt nichts wert.

Ich habe hier noch einige Punkte von denen die demnächst verfallen. Man muss nämlich mindestens eine Transaktion innerhalb von 24 Monaten haben.

Also habe ich mich mal umgesehen was ich dafür bekommen kann. Wirklich viel Auswahl habe die leider nicht. Und das Umtauschverhältnis ist auch ziemlich schlecht.

Es gäbe zum Beispiel eine Marriott GiftCard für 22.000 Rewards im Wert von 100$. Einlösbar für Übernachtungen und Essen in teilnehmenden Hotels. Dachte zuerst, das wäre eine ganz gute Verwendung im nächsten Urlaub. Aber eine einzige Übernachtung? Wäre ja nett, aber wegen einer Nacht extra ein- und auschecken? Etwas viel Aufwand. Und schöne Zimmer bekomme ich für ein Drittel der Summe. Nett Essen gehen wäre noch eine Idee gewesen. Glücklicherweise habe ich mir das Kleingedruckte angesehen. Alkohol ist nicht enthalten. Na Super. Wein wäre wahrscheinlich einer der größeren Posten auf der Rechnung. Also fällt auch das aus.

Das beste was ich gesehen habe war ein 25 EUR BestChoice Gutschein für 20.000 Rewards. Hätte man sich die Rewards zugekauft dann hätte das 250 Dollar gekostet. Bei dem Umtauschverhältnis ist dann auch klar warum sich dieses Bonusprogramm nicht lohnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.